Das Wesen in der Transition | TransArt Verena Vermás

Kategorien Kunst, Kunsttherapie
Verena Vermás wird 15,5 Monate alt

Statement zu meiner Kunst – Das Wesen in der Transition

Über mehrere Monate hinweg arbeite ich schon an meiner Künstlerexistenz. Ich male oft, sehr oft. Manchmal arbeite ich von der Früh bis spät in die Nacht und gebe erst auf, wenn Schmerzen in den Armen, Händen und im Rücken zu stark werden. Dann lege ich den Pinsel fort, setze mich mit einer Tasse Kaffee / Tee auf meinen Schreibtisch und meditiere vor meinem Bild.

Oder ich fahre die Staffelei mit dem Bild abends vor dem Einschlafen vor mein Bett und betrachte die Arbeit. Das ist mein höchstes Lebensglück momentan, eine gelungene Arbeit. Ich mache mir dann Gedanken darüber, ob das was ich geschaffen habe auch dem inneren Bild, meinem Wesen entspricht.

Mit der Beharrlichkeit, jeden Tag von neuem an die Leinwand zu gehen, wieder unter Schmerzen aufzuhören und glücklich ins Bett zu fallen, sehe ich wie mein Wesen, die Außenwelt langsam immer stärker ausfüllt.

Ich schreibe aber auch viel, immer wieder einen Blog-Beitrag, arbeite an meiner neuen Homepage für die Kartographie, an Angeboten, verschicke Anfragen etc. Es geht momentan um die Sicherung meiner Existenz. Jeden Monat brauche ich einen Betrag an Geld, um die Wohnung bezahlen zu können, um den Hunger zu stillen und mir manchmal etwas zu gönnen.

Viel ist es nicht was ich brauche. Ich vermisse kaum etwas, brauche kein Auto und keinen Luxusurlaub. Was ich will, wonach mein Inneres strebt, ist die Verwirklichung meiner Träume, die mein Wesen über all die Jahre aufgebaut hatte.

Das ist alles. Sein was ich bin und darin bin ich anspruchsvoller als die meisten! Lieber verzichte ich auf die scheinbaren Sicherheiten der Bürgerwelt, als dass ich mich wieder betrüge.

Was mich vorantreibt ist der Glaube, dass ich in diese Welt gehöre und mir einen Platz darin verdient habe.

Hier aber mein neuester Text: Wesen von Verena Vermás (Juni 2018)

Transgender Artist Verena Vermás, the XY-Woman
XY-Frau Verena Vermás

“Wesen – Verena Vermás”

 

 

 

 

 

 

Bewerte den Text

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei