Buntes Stadtbild Der Alltagstest in dieser menschlich immer bunteren Stadt ist keine so große Herausforderung. Obwohl die Stadt Dillingen bekannt ist als DIE katholischste Stadt, als das zweite Rom Deutschlands komme ich gut mit den Menschen hier aus. Diese “Prüfung” für Transsexuelle Männer und Frauen, soll zeigen ob sie mit ihrer neuen Rolle in der…“Alltagstest in einer katholisch schwäbischen Metropole | TranStories” weiterlesen

Familiengericht Linprunstraße

Antrag auf Vornamens- und Personenstandsänderung Die Vornamens- und Personenstandsänderung (VoPä) ist wohl einer der wichtigsten Schritte in einem transsexuellen Lebenslauf, ein Bestandteil der Transition. In Deutschland ist die Grundlage dafür das TSG von 1980, das mehrmals verändert wurde. Zuletzt 2011. Eine erneute Änderung steht bevor, da das Gerichtsverfahren vorsieht den/die AntragsstellerIn durch zwei Gutachter untersuchen zu…“Gutachterauswahl | Vornamens- und Personenstandsänderung (VoPä)” weiterlesen

Was ist der Antimensch? Eine Beschreibung Der Antimensch (siehe Beitrag vom 21/08/17) ist meine Erfindung. Von der Großstadt aufs Land gezogen und plötzlich siehst du eine völlig andere Existenzform. Du hast dir nie vorstellen können, dass Menschen so etwas zustande bringen. Sie haben in den letzten Jahren ein Selbstbild generiert, das keine Wärme mehr zulässt….“Transition & Gefühlswelt | Antimensch” weiterlesen

Shizophren? Ich glaube, wenn man Trans ist, legt man sich eine künstliche Identität zu, um einen geeigneten Weg zu finden zu überleben. Vielleicht sind wir in der ganzen Zeit bis zur Transition immer ein wenig shizophren. Nach der Befreiung verändert sich die Einstellung zu dem eigenen Wächter, denn plötzlich sitzt niemand mehr im Kerker und…“Jetzt in den Wolken gehen lernen…Shizophren? | HET-Update (6)” weiterlesen

Vier Tage noch So schwer dieser Monat. Man hat mich darauf vorbereitet, genug darauf hingewiesen, immer wieder und wieder. Mit Zeigefinger und hochgezogenen Augenbrauen, hat man mir gesagt: Verena, bitte pass auf dich auf. Dieser sechste Monat wird schwer werden für dich. Bei den meisten ist das so. Bist du melancholisch? Depressiv? Versuche daran zu…“Auf dem Weg von allem Sein | Wie es ist, jetzt.” weiterlesen